Fahrzeuge

Unsere Fahrzeuge werden regelmäßig und mit größter Sorgfalt gewartet. Um den unterschiedlichen Einsatzarten gewachsen zu sein, verfügen wir über eine Vielfalt von Gerätschaften.

HLF 20 (Hilfeleistungslöschfahrzeug)

Florian Michelbach 40/1

Fahrgestell:  IVECO 140 E 28 4x4 Permanent-Allrad-Fahrgestell

Motor: 6 Zylinder Diesel mit 209KW / 275PS

Aufbauhersteller: Magirus "Alu Fire"

Gesamtgewicht: 14,5 t

Baujahr: 2007

 

Ausstattung:

  • Singlebereifung mit Grobstollen und gleicher Spurbreite

  • erhöhte Watfähigkeit (hochwassertauglich) bis 80 cm; durch serienmäßig  erhöhten Luftansaugkanal

  • Planetachsen mit kleinerem Achskopf; für mehr Bodenfreiheit im Gelände

  • Radaußenantrieb an der Vorderachse; ergibt mehr Kraftantrieb auf die Vorderräder.

  • gekapselte schmutzunempfindliche Antriebsachswellen (hochwasserwatfähig), dadurch weniger Verschleiß an den Antriebskomponenten.

  • großer Radeinschlag an der Vorderachse (44° Einschlagwinkel); dadurch ergibt sich ein kleiner Wendekreise von 16,5 Meter 

  • Vollautomatikgetriebe in Verbindung mit der Traktionskontrolle ADM von ZF-Steyr („Automatik-Drive-Train-Management“) 

  • Standheizung „Webasto Airtop“, 3500 Watt

  • Pneumatischbetriebener Lichtmast 2x 1500 Watt, Fernbedienung am Pumpenstand, schwenk- und drehbar

  • Zweistufige Pumpe FPN 10/2000

  • Löschwasserbehälter 2000 l

  • Schaumittelbehälter 200 l

  • Dachmonitor (Zur Aufdachmontage oder externen Betrieb)

  • Schnellangriffseinrichtung mit 30m formstabilen Druckschlauch und Hohlstrahlrohr

  • 2 fahrbare Einpersonen-Haspeln

    • Verkehrshaspel (Fa. Barth)

    • Schlauch (Fa. Barth)

  • Schaumzumischanlage - FireDos 1000 

  • Hydraulikagrregat "Trimo-Aggregat", Fabr. Lukas mit 3 Schlauchhaspeln

  • Spreizer, Fabr. Lukas "LSP 40EN", 230 kN Spreizkraft

  • Schneidgerät, Fabr. Lukas "LS 501 EN", 680 kN Schneidkraft

  • Rettungszylinder, Fabr. Lukas "12/500 EN" + "12/700 EN", 123 kN

  • Abstützlager für Rettungszylinder, Fabr. Lukas "LRS-C"

  • Rettungsplattform Typ „Quickbase“ aus Fiberglas

  • Sprungretter Fabrikat „Lorsbach SP16“, max. 16 Meter Fallhöhe (tauschbar mit Wassersauger)

  • Wassersauger: Fabrikat „Nilfisk“

  • Stromerzeuger 13 KVA,  Fabrikat „Eisenmann“

  • Türöffnungsset: "Ziehfix"

  • Hebekissen, Fabrikat Vetter

  • Belüftungsgerät: Tempest Lüfter, TCA 18 PC "Low Noise"

  • Ex-Messgerät: tragbares Handmessgerät Fabrikat "Auer Ex-Meter"

  • Schleifkorbtrage: teilbare Korbtrage mit Abseilspinne, Fabr. Söhngen "Light Line"

  • Notfall-Rucksack

  • Absaugvorrichtung für dünnflüssige Medien mit Auffangbehälter

 


Mehr anzeigen...

GW-L1 (Gerätewagen Logistik 1)

Florian Michelbach 55/1

Fahrgestell: Mercedes Benz Vario 814 D

Aufbauhersteller: Kögel Fahrzeugbau AG

Besatzung: 1/5

Gesamtgewicht: 7490 kg

Baujahr: 1999

In Dienststellung: Seit 2013 im Dienst bei der FF-Michelbach, vorher war das Fahrzeug bei der FF-Alzenau stationiert.

Hydraulische Hebebühne:

  • Hersteller: BÄR Cargolift
  • Typ: BLW 75 - 33/2408

Ausstattung:

  • Kettensäge
  • Rollwagen TS
  • Rollwagen Beleuchtung
  • Rollwagen Schlauchmaterial
  • Notfallrucksack
  • Verkehrsleitkegel 550 mm
  • Verkehrsleitkegel 750 mm

 

Der GW-L1 wird in erster Linie als Nachschubfahrzeug genutzt. Dazu besitzt er eine Ladefläche mit Plane/Spriegel, ausgelegt für 6 Europaletten/Gitterboxen bzw. Gerätetransportwagen. 

Weiter dient dieser als eigenständige Einheit für kleinere technische Hilfeleistungungen wie Ölspuren oder Sturm- und Unwettereinsätzen.

 

 


Mehr anzeigen...

MZF (Mehrzweckfahrzeug)

Florian Michelbach 11/1

Fahrgestell: Mercedes Benz Sprinter 312 D

Innenausbau:

Besatzung: 1/7

Gesamtgewicht: 3490 kg

Baujahr: 1997

 

Ausstattung:

  • Ulmerkoffer
  • Defibrillator
  • Verkehrsfaltleitkegel 550 mm
  • 3 Verkehrsfaltdreiecke
  • 3 Stabblitzleuchten
  • 2 Feuerlöscher ABC-Pulver

Fahrzeug wird auch für die First Responder Einheit genutzt.


Mehr anzeigen...

Mehrzweckanhänger (Mehrzweckanhänger)

Kein Funk

Hersteller: Unsinn Fahrzeugtechnik GmbH

Baujahr: 2004

zul. Gesamtgewicht: 2000 kg

Nutzlast: 1590 kg

Beladung:

  • Gitterbox mit Ölbindemittel
  • Schippe und Besen
  • Ölspurschilder

Mehr anzeigen...

Stapler (H 15 T)

kein Funk

Hersteller: Linde Aktiengesellschaft

Werksgruppe: Güldner Aschaffenburg

Betriebsart: Gas


Mehr anzeigen...

Zeltlageranhänger (ZLA) ehem. TSA (Anhänger)

kein Funk

Hersteller: R. & E. Mahr

Typ: TSA

Baujahr: 1961

zul. Gesamtgewicht: 1000 kg

Ausstattung:

  • 2 Mannschaftszelte
  • Festbankgarnituren
  • Grill
  • Geschirr
  • Pavillion

Ehemaliger TSA-Anhänger umgebaut zum Zeltlageranhänger.

Seit  1992 im Dienste der Jugendfeuerwehr unterwegs.

 


Mehr anzeigen...